GOSH Natural Touch vs. MAYBELLINE Fit Me - Der Foundationvergleich!

Freitag, Dezember 28, 2012

Hallo zusammen!



Mein Ziel diesen Winter: Endlich eine perfekte, helle Foundation finden.

Deswegen gibt es heute einen Beitrag über



GOSH Natural Touch Foundation

versus  

Maybelline Fit Me! Foundation

Pearl 
versus 
Classic Ivory




Somit sind im Test die jeweils hellsten bei Bipa bzw. DM erhältlichen Farben!


Hier jeweils ein Tropfen auf einem Taschentuch. Der Unterschied ist riesig!


GOSH - Natural Touch Foundation - 32 "Pearl"

Die Fakten vom Hersteller:
- light-Foundation
- natürlicher, perfekter Look durch mineral pigments
- nahezu unsichtbar
- mit organischem Mandelöl zur Feuchtigkeitspflege
- Vitamin A und E gegen freie Radikale
- SPF 8

Verfügbare Farben:





Kostenpunkt:
(bei Bipa) € 12,99

Was ich von der Foundation halte:
Die Foundation ist wirklich "leicht"! Sie ist sehr sanft und angenehm aufzutragen und riecht dazu auch noch wahnsinnig gut. Wenn man direkt nach dem Auftragen über die Haut streicht, fühlt sie sich glatt wie ein Babypopo an - es klebt nichts und es bleiben keine Rückstände auf den Fingern.
Die Deckkraft ist meines Erachtens ausreichend. Es ist kein "Full-Coverage-Make-Up" - wenn man aber mit Concealer arbeitet, bekommt man aber auch Pickelchen oder Augenringe sehr gut weg. (Den Concealer dafür am besten als Erstes auftragen.) Ich finde, dass meine Haut wirklich natürlich aussieht - als wäre ich gar nicht geschminkt - nur eben etwas schöner!
Die Foundation würde ich übrigens als "buildable" bezeichen, sprich man kann getrost eine zweite Schicht auftragen und sie deckt dann natürlich auch etwas besser.
Dickes Plus: Die Foundation entspricht nahezu perfekt meinem eigenen Hautton. Und das wichtigste: Auch im Laufe des Tages wird sie nicht orange. Ich würde den "Unterton" eher als leicht pink bezeichnen.

Mein Tipp hierzu:
Ruhig eine Foundation kaufen, die etwas heller zu sein scheint, als der eigene Hautton und diese dann mit Bronzer oder dunklerem Puder angleichen.


Maybelline - Fit me! - 120 "Classic Ivory"

Die Fakten vom Hersteller:
- perfekte Anpassung an die Haut durch "Instant-Fitting-Pigmente"
- makelloser, natürlicher Teint
- lichtdurchlässige Gel-Textur
- Vitamin C für ein gesundes Aussehen
- LSF 18

Verfügbare Farben:





Kostenpunkt:
(bei Bipa) € 9,99


Was ich von der Foundation halte:
Ich möchte die Fit me! Foundation auf keinen Fall schlecht darstellen. Die Deckkraft ist meiner Meinung nach ausgezeichnet. Aber die Farbe lässt definitiv zu wünschen übrig. Das Problem ist eigentlich, dass der Ton sehr ins orange geht. Das Gesicht sieht auf Fotos immer perfekt aus - im Vergleich mit dem Hals ist die Farbe aber eine totale Katastrophe! Schon nach ca. 1 h beginnt die Farbe oranger zu werden - ein Unding für Make-Ups. Das Lustige: Ich verwende diese Foundation nun immer im Sommer, wenn ich ziemlich braun bin - dann fällt der orange Unterton nämlich nicht auf. Es ist aber irgendwie traurig, dass mir die hellste angebotene Farbe nur im Sommer passt. (Gleiches Spiel bei 24h Superstay Make-Up.)
Wenn man sich nach dem Auftragen über die Haut streift ist das Finish zwar nicht klebrig, aber man spürt, dass "etwas" auf der Haut ist. Erst durch auftragen von Puder wird die Haut wieder zart und weich. 
Nicht verleugnen möchte ich, dass die Haut vor allem zu beginn einen gesunden Glow bekommt. Von den "Instant-Fitting-Pigmenten" bemerke ich leider nichts. :(

Mein Tipp hierzu:
Die Foundation mit dem Hautton am Hals vergleichen - denn schließlich soll das Gesicht ja zum "Rest" passen.


Somit macht als "Winterfoundation" definitiv die Natural Touch Foundation in 32 - Pearl das Rennen!!


Hier gibt es noch eine Vergleichsbild
Ich trage unter dem Make-Up keinerlei Base, Concealer, Creme oder sonst irgendetwas. Ich wollte, dass der vergleich so "echt" wie möglich ist. 
Deswegen: verschlafen aufstehen, Tixo ins Gesicht klatschen, Foundation raufschmieren, Foto machen!
Normalerweise hasse ich nichts mehr als nicht perfektionierte Fotos - aber in diesem Falle, soll das Foto euch einfach den farblichen Unterschied aufzeigen!!! 
Als entschuldigt Augenringe, Pickel und sonstige Unschönheiten ;). Und vergesst den grauenvollen Schlafwandleranblick einfach sofort ;).



Was sagt ihr jetzt nun zu meinem "Testergebnis"?


Liebe Grüße,
Denise



You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ich finde auch dass die Gosh foundation viiel schöner aussieht! :))

    :**
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. bei mir ist das problem mit der fit me, das sie immer feucht ist.wenn ich mir ausversehen mal ins gesicht fasse hab ich sofort alles verschmiert

    AntwortenLöschen
  3. ja genau. ich hasse das :))

    welches handy hast du denn?
    msst du mal bei amazon oder ebay gucken. gibt eigentlich für jedes handy was :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deinen Blognamen, du hast so recht damit! Ich bin auch jemand, der im Winter zu sehr heller Haut neigt. Deswegen gefällt mir dein Post, ich finde nämlich auch, dass die Foundation von Gosh viel heller ist und besser aussieht :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr interesanter Bericht & guter Vergleich. Gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  6. Hi!
    Ich finde deinen Blog echt super! :-)
    Dieser Vergleich ist echt nützlich für mich, da ich auch total helle Haut habe! Ich finds auch toll, dass du ein Foto von dir dazugegeben hast! Man kann sich das ganze besser vorstellen, wenn mans im Gesicht und nicht nur auf der Hand sieht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback (:!
      Freut mich immer sehr sowas zu lesen <3

      Löschen
  7. Die Gosh Foundation sieht viel besser aus finde ich. :)

    AntwortenLöschen

Search & Find

Leave a Like!

WeHeartIt