Der perfekte Morgen?

Dienstag, April 14, 2015

Hallo meine Lieben,

Meistens schaue ich mir abends vor dem Schlafen gehen Videos auf Youtube an. Aber heute hatte ich Urlaub, weswegen ich mir nach dem Aufstehen eines angesehen habe. Das Video, das ich mir heute angesehen habe, hat mich so bewegt und inspiriert, dass ich es gerne mit euch teilen möchte.

 

Watch the vid first !

Nachdem ich mir das Video angesehen hatte, war ich einfach nur beeindruckt. Klar, viele von uns gehen um 7 schon außer Haus, wenn Mimi erst aufsteht. Aber selbst, wenn ich später außer Haus muss, habe ich keine Motivation auch nur ANNÄHERND irgendetwas davon zu machen.

Sie verbringt die Zeit entspannt mit ohrem Freund, sie meditiert, macht Sport, schminkt sich, frühstückt mit ihm gemeinsam. Sie spazieren dann gemeinsam zur Arbeit. Sind das nicht die Dinge, die im Leben zählen? Einfach den Tag mit "Zeit für mich" zu beginnen?


So inspiriert ich nach ihrem schönen Video auch bin, ich weiß, dass ich morgen nicht um 5 Uhr aufstehen werde um Sport zu machen, zu meditieren oder zu kochen - aber ich werde vielleicht daran denken. Vielleicht werde ich mir ein Tagebuch zulegen. Vielleicht mache ich den Sport halt als "Abendroutine". Vielleicht schaffe ich es auch irgendwann, jeden Tag zu etwas Besonderem zu machen.


Ich mag solche inspirierenden Youtuber, die einen Teil ihres Lebens mit den Viewern sharen. Ich bin mir natürich im Klaren, dass auch in deren Leben nicht alles "Friede Freude Eierkuchen" ist, aber doch zeigen sie uns, wie es sein könnte. Und das reicht doch oft schon.

Wie findet ihr Mimis Morgenroutine?
Hat es euch auch so berührt, wie mich?

Alles Liebe,
Denise

[happy healthy]

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Liebe Denise!

    So einen perfekten Morgen hätte ich auch gerne, aber auch bei mir sieht es ein bisschen anders aus ;)

    Ich selbst studiere an der KF Lehramt Geographie & Wirtschaftskunde, sowie Psychologie und Philosophie. Ich hatte vor einem Jahr noch Englisch als Erweiterungsfach dabei, aber das wurde mir dann alles ein bisschen zu stressig ;)

    Liebste Grüße
    Lisa

    PS: Die Busverbindungen von Weiz nach Graz sind eigentlich ganz okay. Es fährt jede Stunde ein Bus und zwischen 6-8 Uhr sogar mehrere, aber es ist einfach zach, weil es sich immer so hinzieht :D

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, eine Morgenroutine hätte ich auch gerne... Ist nur etwas schwierig mit einer Arbeit die drei verschiedene Schichten hat. Ich hab schon einige gesehen, die haben Listen zu einer solchen Routine in ihrem Filos.

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  3. Servus Denise,

    da hast du ja ein bemerkenswertes Video aus dem Netz gefischt! Mich berührt es sehr eigentümlich ... Da lebt ein perfektes Mädchen mit ihrem perfekten Freund, wacht in einem perfekten Schlafzimmer auf und folgt ihrer perfekten Morgenroutine. Öff!

    Bei den meisten von uns sieht der Morgen dann doch ein bissl anders aus, oder? Das beginnt schon damit, dass viele von uns es sich gar nicht leisten können, bis sieben Uhr im Bett zu liegen oder gar wie Babs Schichtarbeit leisten müssen.

    Dennoch hübsch zu sehen, dass es Menschen gibt, die es sich so "cosy" einrichten können und sicherlich auch eine Inspiration, die eigenen Routinen mal kritisch zu hinterfragen. ;-)

    Herzliche Grüße

    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sissi,

      Ja, da hast Du total recht.
      Mein Morgen ist eher hektisch und kurz und ganz und gar nicht perfekt.

      Aber mich hat das Video auch berührt, weswegen ich es mit meinen Lesern teilen wollte. :)

      Liebe Grüße, Denise

      Löschen
  4. Habe mir das Video gerade angesehen und bin echt begeistert.
    Ich habe vor kurzem begonnen, um 5 Uhr aufzustehen, um ein bisschen Zeit zu haben am Morgen.
    Ich muss um 7 Uhr das Haus verlassen, so habe ich genügend Zeit und kann mich um Sachen kümmern, die mir wichtig sind. Aber manchmal ist es echt hart, so früh aufzustehen, ich hoffe, dass dies bald zur Routine wird.
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Ich stehe eigentlich schon lange so 2-3 Stunden BEVOR ich aus dem Haus gehen muss auf, weil ich einfach morgens mehr Zeit brauche, um in die Gänge zu kommen. Zwar mache ich längst nicht so wunderbare Sachen, wie in dem Video gezeigt wurde, aber wahrscheinlich könnte ich aus meinem Tun auch eine gewisse Routine ableiten. :D
    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen

Search & Find

Leave a Like!

WeHeartIt